Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung Schreibmaschinen  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

Erika 32

Eines der zahlreichen Modelle
der seit 1910 bekannten Portable,
hergestellt zu DDR-Zeiten


Erscheinungsjahr: 1966
>>




 
 



 
Erika 32 (ab 1966)   Nächste Maschine>
     



 

Die "Erika 32" wurde ab 1966 in der damaligen DDR gebaut, als eines der inzwischen vielen Nachfolgemodelle der bereits 1910 von Seidel & Naumann in Dresden auf den Markt gebrachten "Erika", die den Namen der Enkelin des Firmengründers Bruno Naumann trug (Kurzabriß der Unternehmensgeschichte von "Seidel & Naumann" siehe unter "Ideal A2").

Nach dem Zweiten Weltkrieg waren die Schreibmaschinenwerke in der DDR enteignet und zu "Volkseigenen Betrieben" (VEB) erklärt worden und gehörten von nun an unter neuer Bezeichnung zum "VEB Mechanik" und zwar -Seidel & Naumann, Dresden und -Clemens Müller AG, Dresden als "VEB Schreibmaschinenwerke Dresden", Hersteller der hier vorgestellten "Erika 32".

Im Jahr 1969 wurden die Schreibmaschinenbetriebe dann im "Kombinat Zentronik" zusammengefasst, dessen Maschinen auf der Hannovermesse 1970 unter der Abkürzung "DARO" (für Datenverarbeitung, Automatisierung, Rationalisierung, Organisation) vorgestellt wurden. Jetzt trugen die Maschinen die Aufschrift "daro Erika".

Während der gesamten Zeit des Bestehens der der DDR (1949-1990) wurde die "Erika" weiter produziert. Am 28. August 1991 wurde die letzte "Erika" gefertigt, dann wurde die Produktion eingestellt.

Die "Erika 32" konnte sowohl als Portable als auch als leichte Schreibmaschine für das Büro genutzt werden.

Technisch handelte es sich um eine Typenhebelmaschine mit Vorderaufschlag und einfacher Umschaltung. Die Maschine hatte 44 Schreibtasten, mit denen mittels der leicht gängigen Segmentumschaltung 88 verschiedene Zeichen geschrieben werden konnten.




 

Maschinendaten:
Bezeichnung: Erika 32
Technik: Typenhebelmaschine mit Vorderaufschlag und einfacher Umschaltung
Besonderheiten:
Erscheinungsjahr: 1966
Hersteller: VEB Schreibmaschinenwerke Dresden
Konstrukteur:
Seriennummer: 4567461
Baujahr:


Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 
 

Quellen: Kunzmann, Hundert Jahre Schreibmaschinen im Büro, Merkur-Verlag, Rinteln 1979; Beeching, Century of the Typewriter, Heinemann, London 1974; the typewriter database, www.tw-db.com 2023

(210SX00026-0922-10.06.2023-0623)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

(0623-2-779)