Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung Schreibmaschinen  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

Victor

Amerikanische Eintastermaschine
mit Typenrad und Druckhammer.

Erscheinungsjahr: 1894

>>




 
 



 
Victor (ab 1894)   Nächste Maschine>
     



 

Erfinder dieser Maschine waren Frank D. Taylor und J. A. White in Hartford, Connecticut, USA. In 1889 erfolgte die Anmeldung zum Patent. Hergestellt wurde die "Victor" dann ab 1894 von der Tilton Manufacturing Company in Boston, Massachusetts, USA. Manchmal wird die "Victor" zur Unterscheidung von späteren gleichnamigen Maschinen auch als "Victor Index" oder "Victor A" bezeichnet.




 
 

Es handelte sich um eine Zeigerschreibmaschine mit aufrecht stehendem Typenrad. Davor befand sich eine große halbkreisförmige Zeichenskala, auf der mit dem Zeiger das zu schreibende Zeichen ausgewählt wurde. Die Typen aus Hartgummi befanden sich im Kreis in einer Reihe nebeneinander auf dem Typenrad, so daß eine Umschaltung nicht erforderlich war.




 

Die "Victor" hatte lediglich eine Schreibtaste und eine Leertaste. Beim Betätigen der Schreibtaste wurde die Type mit dem gewählten Zeichen von einem kleinen Druckhammer im Vorderaufschlag auf das Papier geschlagen. Eingefärbt wurden die Typen bei jeder Drehbewegung des Typenrads durch zwei kleine Farbkissen.




 
 



 

Die Maschine wurde in den USA für 15 Dollar verkauft. Die "Victor" gilt als eine der schönsten Zeigermaschinen. Sie wurde nicht sehr lange gebaut und ist daher heute nur noch selten erhalten.




 



 
Victor (ab 1894)    
     



 

Maschinendaten:
Bezeichnung: Victor
Technik: Eintastermaschine mit Typenrad und Druckhammer, Vorderaufschlag
Erscheinungsjahr: 1894
Hersteller: Tilton Manufacturing Company, Boston, Massachusetts, USA
Konstrukteur: F.D.Taylor und J.A.White
Seriennummer: 9387




 
 
-------------------------------------------------------------------
Weitere Maschinen:
Anthony Casillo (USA)
Martin Howard (Kanada)
Museu de la Tècnica de l'Empordà (Spanien)
The Virtual Typewritermuseum (Niederlande)
Powerhousemuseum (Australien)
Schreibmaschinen-Museum.com (Österreich)
Chuck Dilts & Rich Cincotta (USA)
Juan Ramon Gracia (Spanien)
-------------------------------------------------------------------



 

Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 

Quellen: Adler, The Writing Machine, Georg Allen & Unwin Ltd., London 1973; Martin, Die Schreibmaschine und ihre Entwicklungsgeschichte, Verlag Johannes Meyer, Pappenheim, 5. Aufl. 1934; Kunzmann, Hundert Jahre Schreibmaschinen im Büro, Merkur-Verlag, Rinteln 1979; The Typewriter History & Encyclopedia, Typewriter Topics, New York 1923; Müller, Schreibmaschinen und Schriften-Vervielfältigung, Verlag der Papier-Zeitung Carl Hofmann, Berlin 1900; Beeching, Century of the Typewriter, Heinemann, London 1974; James, Old Typewriters, Shire Publications Ltd., Buckinghamshire 1993; Dingwerth, Historische Schreibmaschinen, Battenberg Verlag, Regenstauf 2008

(177S704011-0610-18.08.2012-0812)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

(0812-1-3257)